Vorbereitungen und Anreise

Was nimmt man alles mit für ein halbes Jahr?
Eine kleine logistische Herausforderung gilt es zu meistern - ich informiere mich bei Bekannten und in Blogs über Packlisten und Empfehlungen - und habe nun wahrscheinlich doch viel zu viel dabei und von gewissen Dingen zu wenig. Und irgendwas fehlt ja bekanntlich immer. Aber: Vollgepackt mit 7 Sachen geht es nun auf die große Reise. Der Abschied von Familie und Freunden ist schon etwas seltsam, aber in Zeiten des Internets ist ja alles möglich und Kontakt halten nicht schwer.
Ein langer Flug mit 2 Stops liegt vor mir:

 

1. Stop: Istanbul.
2. Stop: Singapur

 

Ich bin gespannt, was mich erwartet. Und hoffe, dass all meine Sachen vor allem heil ankommen. Wie ich das für den Rückflug löse, darüber macht sich dann mein Zukunfts-Ich Gedanken.


 

Erster Stop: Istanbul
Beim Landeanflug habe ich eine wunderbare Sicht auf die Stadt. Diese Lichter finde ich wunderschön. Je tiefer wir sinken, desto mehr Einzelheiten sind erkennbar. Gedanklich setze ich einen Städtetrip nach Istanbul auf meine To-Do-Liste.


 

Zweiter Stop: Singapur

Ich habe wieder einen Fensterplatz und schaue erst gespannt auf unzählige kleine Inseln. Später sind Schiffe erkennbar und dann diese riesige Stadt. Schier unendlich. Die Schiffe vor der Stadt sind unzählige. Man erkennt deutlich, dass hier Dreh- und Angelpunkt des Handels ist.
Meine innere Uhr hat jetzt mit der Zeitverschiebung von 7h zu kämpfen. Im Flieger eben noch gefrühstückt, ist es hier in Singapur bereits 18 Uhr.

 

Endstation: Bandar Seri Begawan
Geschafft: Ich bin am Ziel angekommen - nach fast 30h Reisezeit.
Das bedeutet auch:

- 7 Stunden Zeitverschiebung
- Von winterlichen 3 Grad und Regen auf tropische 27 Grad (nachts!) und ca. 80 % Luftfeuchte

- Linksverkehr

Erst einmal darf ich ausschlafen und das Wochenende für die ersten Erkundungen nutzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sonja (Sonntag, 20 Januar 2019 04:37)

    Ich wünsche dir eine tolle Zeit und freue mich schon sehr darauf, deinen Blog zu verfolgen.

  • #2

    Ginger (Sonntag, 20 Januar 2019 08:58)

    Ich wünsche dir eine tolle Zeit und viele positive Erlebnisse.

  • #3

    Micha (Sonntag, 20 Januar 2019 16:56)

    Linksverkehr ist doch toll! ;)