Jame Asr Hassanil Bolkiah Moschee

Wie gewohnt ein kleiner Beitrag zum Wochenende. Es ist unglaublich, dass ich hier nun schon seit über 3 Wochen bin, und nun kam sie auch - die Erkältung, was nur eine Frage der Zeit war, bei dieser Klimatisierung der Räume. Daher heißt es am Wochenende vor allem eins: Ruhe, Schlafen und Erholung.
Ich habe den Schatten unterschätzt und den ersten Sonnenbrand. Zum Glück nicht allzu schlimm. Zumindest wird mein Vitamin D Haushalt durch die Sonne aufgefüllt und mein Immunsystem gestärkt.

Diesmal ging es zur größten Moschee des Landes, erbaut vom derzeitigen Sultan. Die Bauarbeiten begannen wohl 1988, eingeweiht wurde diese Moschee 1994. Sie ist geschmückt von 29 goldenen Kuppeln.
Wie groß sie ist, erahnt man, wenn man um sie herum geht und allein den Parkplatz betrachtet: Etwa 5000 Menschen können gleichzeitig am Gebet teilnehmen. Uns ist diesmal der Einlass nicht gestattet, wir erfahren jedoch an Infotafeln, wann diese Moschee auch für Touristen zugänglich ist. Da der Weg nicht weit ist, kommen wir ein andermal wieder.

Am Abend essen wir ganz in der Nähe in einem schönen Restaurant. Auf dem Rückweg halten wir an dieser Moschee noch einmal an, da sie nun ganz zauberhaft beleuchtet ist. Leider habe ich nur das Handy dabei, dennoch sind die Fotos großartig geworden.

Seht selbst. :)
Mehr Bilder findet ihr in der Galerie.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Micha (Sonntag, 10 Februar 2019 23:03)

    Ein Traum. Da du ja länger da bist, könntest du es ja vielleicht mal selbst schaffen, am Gebet teilzunehmen.

    Gute Besserung (liege auch gerade flach).

  • #2

    Franzi (Dienstag, 19 Februar 2019 20:49)

    ganz die Sophie, die ich kenne, aus jedem "Mist" noch etwas Positives ziehen: Vitamin D Haushalt aufgefüllt und das Immunsystem gestärkt- bleibe weiterhin so optimistisch mit der Sicht der Dinge...ich finde das spitze!

  • #3

    Manni (Montag, 25 Februar 2019 15:38)

    Liebe Sophie, ganz herzliche Glückwünsche zu Deinem Geburtstag wünscht Dir Deine Klettergruppe Seil 23A, die letzten Samstag sehr zahlreich in Spich zusammen gekommen ist.