Eine brunesische Hochzeit

"Meine Schwester heiratet, du musst auch kommen!". Und so ging ich zum Klettern und war plötzlich auf eine brunesische Hochzeit eingeladen. Ich brauchte Informationen - wie läuft denn so etwas ab? Ich kenne sie ja gar nicht? Was zieht man denn da an? Muss ich ein Kopftuch tragen? Was nimmt man mit als Gastgeschenk? Und überhaupt.

Brunesische Hochzeiten sind groß - es gibt mehrere Feiern (5 an der Zahl), die erste in der Moschee ist noch im "kleineren" Kreis (für Brunei Verhältnisse "klein"), die anderen sind dann größer. Es dürfen da schon einmal 2000 bis 3000 Gäste werden - in diesem Fall war es eine kleine Feier mit nur 600 Gästen. Familie und Freunde kommen und bringen wiederum Freunde und Freundesfreunde mit.

Beim Klettern bekomme ich mehr Informationen: Ein Kleid ist kein Problem. Wir fahren zum Schneider. Deedee hat noch Stoffe daheim, ich darf mir ein Muster aussuchen und der Schneider macht mir daraus ein schönes klassisches Kleid. Zum Messen kommt Deedee mit, denn der Schneider spricht kein einziges Wort englisch.

Ich bekomme einen Rock und eine Bluse mit halblangen Armen. In 2 Tagen ist alles fertig. Hoffentlich passt es? 
Es ist ganz ungewohnt, aber ich denke praktisch: Diese klassischen Kleider werden auch auf der Arbeit getragen, dann habe ich gleich ein Outfit, wenn wir die Job Interviews führen. 
Eingeladen wurde für Sonntag 11 Uhr, da hieß es erst einmal ankommen und einen Platz finden. Ich darf bei den Freunden der Familie sitzen und bin gespannt, was passieren wird. Gegen 12.30 Uhr wird die Braut hereingeführt - wow sah sie schön aus. Wie eine Prinzessin. Sie nimmt vorne auf der Bühne Platz, das Kleid wird ausgerichtet. Dann folgt der Bräutigam, selbes Spiel. Nun wird gemeinsam für das Paar gebetet und dann das Büfett eröffnet. Kurz darauf mache sich die ersten Gäste schon wieder zum Aufbruch bereit und verlassen den Saal - das wars. 
Deedee sagt, wir müssen noch ein Bild mit dem Paar machen, also tun wir das. Ich übermittle meine Glückwünsche und schaue noch eine Weile zu, wie auch andere Gäste Fotos mit dem Paar machen. Das ist wohl neben dem Gebet Hauptanlass für diese Zeremonie. 
Schaut mal, wie schön sie aussahen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    rose (Samstag, 11 Mai 2019 09:51)

    sieht sehr schön aus, war bestimmt ein tolles erlebnis

  • #2

    Anna-Maria Flossmann (Dienstag, 21 Mai 2019 19:51)

    Wow, sieht märchenhaft aus! Dein Kleid ist wunderschön!!

  • #3

    Silke (Mittwoch, 22 Mai 2019 18:05)

    Wow, was eine tolle Erfahrung! Wunderschön seht ihr alle aus!